Ein Fixaufschlag (Marge) ist kein zulässiger Mindestsollzinssatz

Der entgeltliche Charakter eines Kreditvertrags geht nicht dadurch verloren, dass der Kreditnehmer für eine gewisse Zeitspanne, z. B. bei unerwarteten Negativzinsen, keine Zinsen zahlen muss. Hinsichtlich der – vor einigen Jahren noch unvorhergesehenen – zeitweisen Negativität von Referenzzinssätzen gibt es verschiedene juristische Ansichten, welche Auswirkungen diese Negativität in Kreditverträgen haben könnte. In einem Urteil des [...]