All-In-Entgelt: Vorübergehende „Unterzahlung“ ist nicht strafbar

Bei einer All-In-Entgelt-Vereinbarung, nach der Überstunden erst nach Ende eines Beobachtungszeitraums zu bezahlen sind, ist eine „Unterzahlung“ nicht gedeckter Überstunden in einzelnen Monaten nicht strafbar. Die potentielle Strafbarkeit würde erst eintreten, wenn der Differenzbetrag nicht spätestens einen Monat nach Ende des Beobachtungszeitraums geleistet würde; Dabei ist eine etwaige Verschiebung der Fälligkeit zu berücksichtigen, nämlich, wenn [...]