Eigentumsverletzung an Waldfläche durch Online-Fahrradroute

Gemäß der Legalservitut des § 33 Abs 1 ForstG ist das Betreten des Waldes zu Erholungszwecken und das Mitführen beziehungsweise Schieben eines Fahrrades jedermann gestattet. Dieses Recht umfasst jedoch nicht das Radfahren. Ein Online-Mountainbikeportal darf im Internet keinen Fahrradroutenplan zum Download anbieten, bei dem eine Teilstrecke mit einem ausgeschilderten „Fahrverbot“ belegt ist. Der Oberste Gerichtshof entschied [...]